Home

Die Lösung von fast allem ist so gross, dass uns fast allen der Kopf wackelt. Die Lösung ist gross, denn wir lösen uns von fast allem und werden dadurch erlöst – erlöst von fast allem, erlöst, gelöst, fliegend.

Es ist die neue Dimension, die schon immer da war, und die wir nun klar sehen und spüren. Die neue Dimension der Liebe, des Lachens, der Herzlichkeit, der Fülle, des jubelnden Lebens.

Viele Philosophien waren eine Vorahnung davon. Andere haben es bereits klar ausgedrückt. Wir richten uns nach den letzteren, wenn wir uns überhaupt nach etwas richten.

Die Lösung von fast allem liegt im Lachen, denn im Lachen lösen wir uns sozusagen auf und geniessen den Augenblick so voll, wie es uns Eckhart Tolle versprochen hat. Mit dem Lachen verlassen wir die übertriebene Ernsthaftigkeit, denn wir erkennen, dass die Ernsthaftigkeit die Ursache für viele ungelöste Probleme ist – von Weltkriegen bis zu unbegründetem Unglücklichsein.
Wir lösen uns von der Fixierung auf Intellektualität und Verstand, denn wir geniessen die höhere Intelligenz des Universums. Wir verlieren alle Vorsicht und springen in die Weitsicht, die alles sieht. Wir lachen über die Irrtümer des westlichen Denkens, und des menschlichen Denkens überhaupt. Aber wir lachen nicht nur darüber, sondern wir sehen auch den Sinn darin, der für die Menschen bestanden hat.

Die Lösung bedeutet, dass wir all die Erkenntnisse der Moderne – die Psychologie, Philosophie, Soziologie, Naturwissenschaft usw. – assoziativ herbeizaubern und zu einem Ganzen verweben.

Dabei ist uns bewusst, dass viele Forschungen nicht stimmen, und dass viele hervorragende Erkenntnisse von scheinbaren Randfiguren gemacht wurden und werden. Warum? Weil das westliche Denken der letzten Jahrhunderte überwiegend falsch war. Aber soll es falsch gewesen sein, das macht gar nichts. Wir konzentrieren uns auf das Stimmige, Schwungvolle, Lebenslustige, Mitreissende, Ansteckende. Es ist vorhanden, ja das ist es!
Es ist nicht nur in Büchern und anderen Medien vorhanden, sondern vor allem in dir, liebe Leserin, lieber Leser! Und somit zähle ich auf dich als Ressource, als Spiegel und Verstärker, als Mitspieler und Mitgestalter.
Nein, wir lassen uns nichts mehr vormachen! Wir trauen unserer Wahrnehmung, wir wissen was wichtig ist, wir geniessen die Tatsache dass wir existieren, und allein diese Tatsache unserer Existenz erzeugt Seligkeit in uns.
Wir stellen die Existenzphilosophie auf den Kopf, welche sich ins Dasein tragisch geworfen fühlte (o wie furchtbar), und wir sagen: Wie wunderbar, dass wir exstieren, o wie wunderbar, dass es ein Universum gibt, ein solch grossartiges, weiträumiges, unergründliches, schönes Universum, mit der Unglaublichkeit, dass es darin Menschen gibt, die es wahrnehmen und bewundern können, und mit der noch grösseren Unglaublichkeit, dass ich, ich, ich darin bin und es wahrnehmen und bewundern kann.
Nein, mein Ich brauche ich nicht aufzulösen. Aber es löst sich sozusagen von selber auf, wenn ich diese Bewunderung und Liebe in mir erlebe, wenn ich spüre, dass ich ein Teil dieses grossen Ganzen bin.

Wie du gesehen hast, gehe ich hier ganz intuitiv vor, ich lache manchmal dazu, ich schreibe was mir einfällt. Deswegen kann ich dir nicht gut vorhersagen, was in den nächsten Kapiteln folgen wird. Vielleicht stelle ich dir einige VertreterInnen des neuen Denkens vor, vielleicht erzähle ich von unseren Reisen nach Indien und Bali, vielleicht berichte ich von mir selbst.

Mit 63 Jahren geniesse ich die Aussicht auf weitere prallvolle Jahre des Gestaltens und der Liebe, und ich nehme mir Zeit, fast alles zu lösen, fast alles auszudrücken.

Die Zeit ist gekommen für eine Neu-Definition des Menschseins, für eine neue Stufe: Zunächst jeder für sich allein, dann in der Beziehung und in kleinen Gruppen, und schliesslich in der Gesellschaft.

Deepak Chopra sagt: Jeder ist das Universum. Wenn ich also das Universum bin, dann kann ich jeden Augenblick mein Universum gestalten und bestimmen, ich kann meine Stimmung heben, so dass mein ganzes Universum stimmt.

Das ist nicht schwer. Es ist eine Frage des Bewusstseins. Ganz klar!

Video auf http://youtu.be/Q87OIecnhJc

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s