Home

Dieser Pöstler ist einmalig! Kaum pensioniert, stürzt er sich in die Freiwilligen-Arbeit für die Öko-Messe und strahlt von Kopf bis Fuss. Ich setze ihm hier ein Denkmal und mache ihn zum Ehrenmitglied der Koalition der Freude, ja das tue ich!

Hier ist die Geschichte:
Ich habe diesen Pöstler schon immer bewundert. Er sass all die Jahre hinter dem Schalter der Hauptpost von Altea, Spanien, und das heisst etwas. In Stosszeiten drängen sich 30 bis 40 Menschen vor den Schaltern mit zwei bis drei Mitarbeitern.
Mein Pöstler war immer freundlich, und er kannte wohl die halbe Stadt. Zeit war kein Problem für ihn. Die Schlange konnte noch so lang sein – er nahm sich Zeit für die Kunden, schüttelte ihnen die Hände, plauderte mit ihnen. Auch mit mir, so dass ich das Gefühl hatte, er kenne mich persönlich.
Als wir ihn an der Öko-Messe antrafen, begrüsste ich ihn wie einen alten Bekannten, und er grüsste uns ebenso. Nein, bei der Post arbeite er nicht mehr. Dafür engagiere er sich für diese Messe. Sehr viel Arbeit sei es gewesen, aber das habe Spass gemacht.
Er strahlt noch mehr als damals. „Ja, ich bin sehr glücklich, pensioniert zu sein. Das macht Spass!“
Er verkauft das „Buch der Messe“ mit dem schönen Titel „Creadores con Corazon“ (Schöpfer mit Herz). Darin sind die engagierten Philosophen, Ökologen, Psychologen und Visionäre der Region versammelt, und der Erlös dient der Finanzierung von EcoAltea. Als wir erklären, dass wir das Buch schon haben, ist unser Pöstler sehr zufrieden…
Mehr Strahlen und Freude geht nicht, so scheint es mir!

Hier noch ein paar mehr Inspirationen von dieser Messe, unseren Freunden und Altea:

Wir haben unsere Reise mit dem Wohnmobil von der Schweiz hierher so geplant, dass wir an dieser bekannten Veranstaltung dabei sein konnten. Als wir am Samstag, 5. Oktober, am Nachmittag durch die zahlreichen Stände schlenderten, begegneten uns viele bunte Gestalten: Ein wenig hippiemässige junge Menschen mit schöner Ausstrahlung und bunten Kleidern – und viele alte Bekannte und Freunde. Was für eine Freude, sie alle zu umarmen! Viele hatten uns erwartet und unsere Reise durch Frankreich auf Facebook mitverfolgt.
Wir hörten auch von einem Lach-Seminar auf dem grossen Platz. Während Christina mit guten Freundinnen plauderte, begab ich mich – etwas verspätet – dorthin. Ca. 80 Menschen, Erwachsene und Kinder, waren dort versammelt und hatten sehr viel Spass miteinander. Die Leiterin Maria animierte sie zu lustigen Aktionen in der Mitte des grossen Kreises, und da waren keine Hemmungen zu spüren. Fast alle begaben sich inspiriert ins Zentrum, machten Faxen, tanzten, stiessen Freudenschreie aus. Natürlich auch die Kinder! Na ja, dachte ich mir, da gibt es andere Weltgegenden mit etwas weniger Lebensfreude 🙂

Später am Abend heizte ein tolle Band die Stimmung an auf dem Platz vor dem Kulturzentrum Palau Altea. Inzwischen war ein grosser Teil unserer Freunde zusammen gekommen. Ich habe über diese Freundschaften vor einiger Zeit einen eigenen Blog geschrieben, er findet sich hier:
Die Leute tanzen ganz doll, und da finden wir, ca 15 Leute, uns mittendrin. Ein Kreis entsteht, wir fassen uns an den Händen und machen lustige Figuren, es ist eine wahre Freude. Plötzlich stellt Christina ihre Handtasche in die Mitte des Kreises; Andrea macht es ebenso, und ich auch. Ein ganzer Haufen von Taschen kommt zusammen, einfach so aus Spass. Oder ist es ein Symbol für die neue entstehende Gesellschaftsordnung, wenn wir einander alles schenken?
Die Koalition der Freude begegnet mir an allen Orten; wir sind reich beschenkt.
Ich brauche wohl kaum zu erwähnen, dass die Temperaturen tagsüber sommerlich sind, und dass man auch noch abends im Oktober ohne Problem draussen sitzen und tanzen kann 🙂
Es ist wie im Paradies…ich wiederhole mich gern 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s