Home

Nur die anderen werden älter 1

Tipps und Tricks

Ich schrieb diesen Artikel unrasiert. Warum wohl? Ich hatte meinen Rasierapparat auf der Reise bei Freunden in Nordspanien vergessen. Das gab Anlass zum Lachen, denn die Vergesslichkeit ist wohl eine Erscheinung die mit dem Älterwerden einhergeht.

Bildschirmfoto 2017-10-11 um 17.32.27

Ich nutzte für unser Buchprojekt zunächst mal die einfache Möglichkeit des Facebook-Live-Videos. Hier gibt es nichts zu schreiben, nichts zu konvertieren, nichts wirklich zu tun. Man plappert einfach in die Kamera des Smartphones, und schon ist der Film online, kann bewundert und später verwendet werden. Eine schöne Möglichkeit für eine spontane Stoffsammlung!

Im Video konzentrierte ich mich auf einige Tipps zum Thema. Tipps für die Gesundheit, Tipps für den Geist, Tipps fürs Älterwerden. In diesem Text erweitere ich die Themen aus dem Video.

Pannen ermöglichen Kreativität

Wir hatten unsere zweite Panne auf der Reise nach Spanien in Torreblanca gehabt, einem Ort bei Castellón. Unser VW LT aus dem Jahr 1985 landete erneut in einer Werkstatt, und wir suchten uns ein Zimmer für zwei Nächte. Auf der schönen Dachterrasse hatten wir plötzlich Zeit – Zeit für lustige Videos!

Hier also einige Tipps:

  1. Humor: Kultiviere deinen Humor, pflege dein Lachen, lebe mit Lebenslust! Das Lachen und die Lebensfreude sind ewige Motivationen und Jungbrunnen. Ich geniesse diese Inspirationen täglich.
  2. Autonomie: Verfeinere immer wieder deine Autonomie – in der Beziehung, in Beziehung zu anderen, in deinen Situationen. Eine Reise im Wohnmobil gibt besonders viele Anlässe, die Autonomie zu pflegen, weil man sehr nahe miteinander lebt. Ein einsamer Spaziergang kann nützlich sein, das Hören von geliebter Musik. Es ist auch hilfreich, nicht zu viel zu reden und sich nicht zu sehr auf Pannen zu konzentrierten.
  3. Technik: Meine Autonomie wird auch erhöht durch technische Errungenschaften wie E-Mail, WhatsApp, Facebook, mein Smartphone. Damit schaffe ich mir einen persönlichen Raum. Ich lasse mir von der Technik oder von Freunden auf dem Internet (durch ihre Feedbacks) helfen.
  4. Projekte: Andere werden vielleicht älter, weil sie keine Projekte oder zu wenig Projekte haben. Bei mir ist es wohl umgekehrt: Ich könnte bald mal älter werden, weil ich zu viele Projekte habe :-). Daher ist es für mich wichtig, meinen Projekten immer wieder auf den Zahn zu fühlen. Hauptkriterium: Macht das Projekt Spass? Inspiriert es mich? Zweites Kriterium: Kann ich andere damit inspirieren? Entsteht mit dem Projekt so etwas wie eine inspirierte Gemeinschaft oder eine angeregte Zusammenarbeit?
  5. Abenteuerlust: Christina und ich haben Freude daran, in einem betagten Camper wochenlang durch Europa zu kurven. Der erste Pass war der grosse St. Bernhard, 2470 m hoch, von Martigny nach Aosta, Italien. Danach folgten zahlreiche weitere Pässe, von Italien nach Frankreich und innerhalb Frankreichs. Wir standen meistens an „wilden“ Orten in der Natur, wir stiegen in eine tiefe Schlucht hinab, wir bangten um unsere Benzinreserven. Gleichzeitig gibt es für mich eine philosophische Abenteuerlust, denn ich will den Dingen auf den Grund gehen und die grosse Weltformel entdecken 🙂
  6. Die Liebe: Ja natürlich! Der beste Tipp! Lieben, lieben, geliebt werden, die Liebe geniessen, das Leben lieben! Es ist ganz einfach und unendlich wirksam.
  7. Das Lächeln: Lächle bewusst. Lächle während du Auto fährst, während du irgendwo herumsitzt, während du in die Ferne schaust. Du kannst ruhig künstlich lächeln, es wirkt immer.

Das wärs für heute. Alles ganz einfach, denn es ist so wie es ist und wie du es dir erschaffst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s