Veröffentlicht in Inspiration, Lösung, Philosophie

Meditieren mit Deepak Chopra

21 Tage der Fülle

Ich meditiere schon lange mit Deepak Chopra, und das erfüllt mich.

Nun ist ein neues Format herausgekommen, das ein wenig mehr Engagement erfordert, aber dadurch auch mehr bewirkt.

Die Meditation „21 Days of Abundance“ (englisch) findet in Gruppen statt, meist mit WhatsApp.

Als Teilnehmer bekommst du neben der Meditation täglich eine Aufgabe. Eine lautet z.B. „Schreibe eine Liste der Menschen in deinem Kreis, die ihre Ziele erreicht haben und glücklich sind.“

Aufgabe 3 lautet: Gründe deine eigene Gruppe.

Auf diese Weise breitet sich das Meditieren noch weiter aus, als es jetzt schon praktiziert wird. Denn schon heute meditieren Millionen Menschen mit Chopra und formen damit sozusagen einen „spirituellen Underground“. 

Weisheit auf die Erde bringen, das ist doch wunderbar!

Wenn du in eine Gruppe hinzugefügt wirst, kannst du natürlich jederzeit wieder rausgehen. Du findest die Meditationen auch im Internet, nämlich hier:

Mir gefällt die Erfahrung, in solch einer Gruppe zu sein und eine zu kreieren. Und die Vorstellung, dass sich das Meditieren immer mehr ausbreitet als ein Bewusstseins-Impuls unserer inneren Kraft und unserer Fülle.

Du kannst gerne in einem Kommentar oder in einer Nachricht an mich schreiben:

Rolando, da bin ich mit Vergnügen dabei!

oder

Rolandooooo, ich bin längst in der vollen überfliessenden Fülle! Ich brauch das nicht.

oder

Rolandooooo, ich bin längst in der vollen überfliessenden Fülle! Und gerade deswegen mach ich gerne mit.

Wenn du mitmachst, bitte WhatsApp-Nr. nicht vergessen, wenn ich sie nicht schon habe. Ich sollte die Gruppe innerhalb von 24 Stunden gründen 🙂

Einige Zitate aus der Gruppe, in der ich als Mitglied dabei bin:

„Eine persönliche Anmerkung: die Gruppe zu leiten macht kaum Arbeit, da ja im Prinzip alles nur weitergeleitet wird.“

It is important to explain the Group’s intention and make it clear that they will have daily tasks and deadlines for delivery. Clearly – they should be willing to participate.

You will work with the law of ☀giving and 🏄🏼‍♀receiving. The law of the movement of energy. The energy that’s standing still does not flow to bring us back more energy in return.

Autor:

I am a philosopher of happiness and laughter Ich bin ein Philosoph des Glücks und des Lachens

Ein Kommentar zu „Meditieren mit Deepak Chopra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s