Ergänzungen zum Buch ****

Hier findest du Ergänzungen zu meinem Buch „Inspiriertes Älterwerden“

Kapitel „Wer bin ich?“

Videos:

Etappen meines Lebens:

Nach Nepal:

Bunte Felder:

 

Kapitel „Inspiration, Kreativität, Soziale Kunst“

Der Elders-Rap, live, unerwartet und mit grossem Spass:

Der Alters-Rap von Rolando, mit Playback:

 

Kapitel „Das Sterben kann man auch inszenieren“

Das Gedicht „Der kleine und der grosse Tod“ meines Vaters Marzell Schutzbach:

 

Kapitel „Künstliche Intelligenz – göttliche Intelligenz“

Artikel in der NZZ zum Thema Pessimismus

Deepak Chopra meditiert mit Sophia

 

Kapitel „Mit Lachen, mit Lachen, erfährt man neue Sachen!“

Bodhisattva in Metro:

 

Kapitel „Dankes-Gesang“

Das Lied „Amen Pavo“ mit dem Segen für uns alle. Sing mit!

 

Amen Siakuthumi Sa, Amen Siakuthumi Sa,

Amen Pavo, Amen Pavo,

Amen Siakuthumi Sa.

Segen für mich auf meinem Weg,

Segen für dich auf deinem Weg,

Segen bei Tag, Segen bei Nacht,

Segen für uns auf unserem Weg.

Der Hebel-Rap:

 

Leg den Hebel um, leg den Hebel um,

das steht in deiner Macht, du brauchst es bloss zu tun,

dann findest du die Schönheit, du findest das Licht,

du findest die Grösse – grösser geht es nicht!

Yes sir…yes sir…du findest die Grösse – grösser geht es nicht!

 

Diese Menschen, die Natur, diese Katzen und Hunde,

diese Bären und Schmetterlinge, Schönheit jede Stunde,

diese Leichtigkeit in allem (des Spiels), diese Freiheit für uns alle!

Ja das nützen wir voll aus, denn wir gehn nicht in die Falle!

 

Leg den Hebel um, du kriegst dich schon rum,

geh auf Vollgas jetzt, und red nicht drumrum,

du kannst tun was du willst, du kannst faul rumliegen,

und bist doch ein toller Typ, bist nicht kleinzukriegen!

 

Zeig dich mir, zeig dich dir, zeig dich jetzt, zeig dich gleich, 

Sing dein Lied, tanz den Tanz, zeig dich gross, zeig dich weich,

Und geniesse und gestalte und verschwende und behalte,

Ja, behalte – dein Zwinkern in der Augenfalte!

 

Archimedes der Grieche sprach vom Hebelgesetz,

mit nem Hebel griff er ein ins Welten-Netz,

denn er wollte die ganze Welt anheben,

ja, er wusste um die Kraft, wir sind von ihr umgeben.

 

Wenn du selbst dich hebst, hebst du auch die Welt,

denn du machst sie zu der Welt, die dir gefällt,

Darum leg den Hebel um, tu es gleich, tu es jetzt,

in dem Heben liegt die Würze, du hast gut geschätzt!